Slide

Handelsindizes

mit FXCore

Über den Indexmarkt

Was bedeutet Indizes?

Indizes sind Handelsinstrumente, die aus einer Gruppe von Anleihen bestehen und Preisänderungen aufweisen. Beispielsweise enthält ein Index mehrere Aktien, und sein Preis wird auf der Grundlage des Gesamtwerts von Anleihen oder der Kapitalisierung von Emittenten berechnet.

Die Anleihen, aus denen sich der Index zusammensetzt, zeigen, welche Informationen über das aktuelle Wirtschaftsklima aus der Analyse gewonnen werden können. Dank der Verwendung von Indizes im Handel haben Händler die Möglichkeit, ihr Anlageportfolio zu diversifizieren, Informationen zur Weltwirtschaft oder einem ihrer Sektoren zu sammeln und zu analysieren. FXCore bietet seinen Kunden Zugang zu einigen der besten Handelsbedingungen für Indizes in der Branche.

Beispielsweise wurde die Provision für DE30, einen der wichtigsten deutschen Indizes, auf ECN- und Prime-Konten auf 0,5 Pips und auf Pro-Standard-Konten auf 0,7 Pips gesenkt.

  • Mindesteinlage – 10 USD
  • Mehr als 10 Handelsinstrumente
  • Exklusive Handelsbedingungen

Die Vorteile von Indizes

Tausende von Aktien werden an verschiedenen Börsen gehandelt. Aktienindizes bieten eine genaue und zuverlässige Methode zur Beurteilung der allgemeinen Marktstimmung. Sie können auch als Benchmark für einzelne Aktienportfolios dienen. Sie können Zugang zu einem ganzen Sektor in einem Land bieten.

Man muss keine gründlichen Nachforschungen über einzelne Unternehmen und andere Grundlagen anstellen. Sie können einfach eine bull- oder bear-Position einnehmen, abhängig von der allgemeinen Richtung des Marktes. Sie reduzieren das Risiko, dass sich die Leistung eines Unternehmens auf Ihr gesamtes Portfolio auswirkt. Die Kursschwankungen der Indizes sind weicher, da einzelne Aktien nicht zu starken Volatilitätssprüngen führen können.

Diese Volatilität reicht jedoch aus, um aus einer Vielzahl von Handelsmöglichkeiten zu wählen. Die einzelnen Aktien sind sehr aktiv, was zu einer ausreichenden Volatilität des Index führt. Handelsindizes können für Händler aller Stilrichtungen und unterschiedlichen Handelsstrategien geeignet sein, da Indizes die breiteren Auswirkungen wirtschaftlicher und politischer Veränderungen widerspiegeln.

  • Mit Handelsindex-CFDs können Sie über die Indexe spekulieren, ohne tatsächlich physisches Eigentum an der Aktie zu haben.
  • Wenn Sie mit Indizes handeln, können Sie sowohl bull- als auch bear-Preisbewegungen handeln, wodurch Sie mehr Optionen für den Handel erhalten.
  • Die Kosten sind viel niedriger, da Sie den Vermögenswert nicht besitzen.
  • Wettbewerbsfähige Hebelwirkung bedeutet, dass Sie Ihr Engagement mit einer kleinen Investition von Ihnen erhöhen können.
  • Denken Sie daran, dass CFD-Indizes ein Hebelprodukt sind, was bedeutet, dass Sie auch Ihre Verluste erhöhen können.
  • Mit leistungsstarken Plattformen wie FXCore, PVPlatform und Iress bietet FXCore Zugriff auf Live-Streaming-Preise, erweiterte technische Analyse- und Charting-Tools und bietet Ihnen konstant enge Spreads ab 0,0 Pips.

Preiswert und erschwinglich

Profitieren Sie von unseren kostengünstigen, wettbewerbsfähigen Aufschlägen ab 1%.

Absicherungsrisiko

Diversifizieren Sie Ihr Portfolio, indem Sie CFD-Indizes handeln und Ihre Risiken absichern.

Keine Provisionen

Der Wert der Cash-Index-Kontrakte ist in den Offer-to-Offer-Spread integriert.

Praktische Vertragsgröße

Mit Cash Index-Kontrakten, die sich um 1 USD pro Zug bewegen, können Sie genau an Ihr Managementprofil angepasst werden.

Börsenindizes geben ein Maß für einen bestimmten Aktienmarkt. Sie repräsentieren den Wert einer Gruppe von Aktien aus einem Land und die gesamte, aktuelle und historische Performance einer bestimmten Gruppe von Aktien. Der berechnete Wert des Aktienindex wird von den Anlegern als Indikator für den aktuellen Wert ihrer zusammengesetzten Aktien verwendet. Anleger können die erwarteten Renditen im Laufe der Zeit ermitteln, indem sie das aktuelle und das historische Niveau eines Index vergleichen. Jede Börse der Welt verfügt über einen Referenzindex, einige über mehrere. Diese Körbe mit einzelnen Aktien werden häufig von unabhängigen Instituten wie Großbanken oder Spezialunternehmen wie der FTSE-Gruppe oder der Deutschen Börse bewertet. Sie kommen auch in einer Vielzahl von Größen. Beispielsweise bildet der FTSE 100 den Aktienkurs der 100 größten an der Londoner Börse notierten Unternehmen in Bezug auf die Marktkapitalisierung ab. Der ASX 200 bildet den Aktienkurs der 200 an der australischen Börse (ASX) notierten Unternehmen ab, während der SPI 200-Futures-Kontrakt ein auf dem ASX 200-Index basierender Aktienindex-Futures-Kontrakt ist.

Alle an der Börse notierten Unternehmen zu verfolgen ist nicht möglich, daher greifen Händler auf den Handel mit Indizes zurück. Über Handelsindizes können sie die Gesamtperformance des Aktienmarkts eines Landes und der Wirtschaft insgesamt messen. Händler spekulieren über die Preisbewegungen dieser Indizes von Finanzinstrumenten, um zu profitieren, wenn die Indizes an Wert gewinnen.